Mediation

Was ist Mediation?

Einfach gesagt, das Vermitteln zwischen zwei sich streitenden Parteien. Doch das ist zu einfach. Dahinter steckt ein komplexer Prozess.

In meinen Mediationen fließt die Gewaltfreie Kommunikation mit ein.

Die gewaltfreie Kommunikation (GfK) wurde von Marshall B. Rosenberg entwickelt.

Sie erlebt vier Phasen

  1.  Beobachten ohne zu werten
  2. schauen, welches Gefühl ist in mir gerade lebendig
  3. und welches Bedürfnis steckt dahinter, damit ich dann
  4. eine Bitte äußern kann, die jetzt ein Handeln möglich macht

Als Mediator schaffe ich den nötigen Raum für das gemeinsame Verständnis für Ihre und die Bedürfnisse des Partners.

Meine Ausbildung, geprägt von tiefer Dankbarkeit,  habe ich durch Christoph Hatlapa, erfahren dürfen.