Ich trage es

Ich trage es zu dem Preis, den es mich kostet

(Bert Hellinger).

Dieser Satz macht uns frei!
Wir sagen zu unseren Entscheidungen ja, bewusst und in voller Zustimmung dessen, was es für uns bedeutet. Ich entscheide jetzt was und es wird mich etwas kosten, wobei es mich immer etwas kostet, wenn ich mich für oder gegen etwas entscheide. Diesesmal ist es mir bewusst und ich sage ja. Ich stehe dadurch zu mir. Warum mich dieser Satz frei macht? Ich übernehme durch diesen Satz die Verantwortung für mein Handeln, es gibt da keinen, dem ich es zum tragen übergeben kann. Somit trage ich auch den weiteren Verlauf der Dinge. Manchmal trage ich sie nicht nur, sondern muss ich sie ertragen, aushalten und schauen was kommt. Alles ist im Fluss, ich gebe mich dem hin, wohlwissend, diesen Weg gewählt zu haben, eben

zu dem Preis, den es mich kostet.